Blog

3 einfache Wege, um das Jahr gesünder und glücklicher zu beginnen

Mit diesen einfachen Vorsätzen kannst du gesünder und glücklicher ins neue Jahr starten. Vergiss die üblichen Neujahrsvorsätze und mach dich auf den Weg, um dieses Jahr (und darüber hinaus) erfolgreich zu sein...

Studien haben ergeben, dass 80% der Neujahrsvorsätze scheitern. Das bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, dass du hier sitzt und dir einen Vorsatz vorgenommen hast, den du in diesem Monat nicht einhalten kannst, geschweige denn im Laufe des Jahres. 

Das kommt zweifellos daher, dass du dir von Anfang an zu ehrgeizige Ziele gesetzt hast. Entweder hast du nicht genug geplant oder es ist einfach eine zu große Veränderung in deinem Leben, die du jetzt noch nicht bewältigen kannst. Auf dieses endgültige Scheitern folgt unweigerlich ein Gefühl der Enttäuschung und Frustration. Nicht gerade die positive Veränderung, die du dir gewünscht hast, oder?

Wie wählst du also ein erreichbares Ziel aus? Wir haben ein paar Ideen, wie du dieses Jahr einen neuen Ansatz ausprobieren kannst...

 

Verdopple deinen Wasserkonsum

Die Weihnachtszeit ist oft mit viel Genuss verbunden (und das zu Recht), so dass viele das Bedürfnis haben, im neuen Jahr zu entgiften. Das Stichwort lautet “Dry January”: der kalte Entzug von Alkohol. Eine gute Entgiftung ist zwar ab und zu zu empfehlen, aber in Wirklichkeit ist dieser Vorsatz meist nur von kurzer Dauer. Wenn du einen langlebigeren Vorsatz fassen willst, warum verdoppelst du nicht einfach deinen Wasserkonsum? 

Von einer verbesserten körperlichen Leistungsfähigkeit bis hin zu einem höheren Energieniveau und einer besseren Gehirnfunktion - eine gute Flüssigkeitszufuhr hat viele gesundheitliche Vorteile. Kurz gesagt, es ist eine einfache, aber sehr wirksame Methode, um sich jeden Tag besser zu fühlen. Es hilft sogar gegen einen furchtbaren Kater. 

Die empfohlene tägliche Trinkmenge für Männer liegt bei 3,7 Litern, für Frauen bei 2,7 Litern. Du weißt nicht, wie du den Überblick behalten sollst? Unsere 1-Liter-Wasserflaschen von Nalgene fassen einen guten Teil deines täglichen Wasserbedarfs und lassen sich leicht in deinem Rucksack verstauen.

New Year Resolutions

Mach das Laufen an der frischen Luft zur Priorität

Vergiss die überfüllten Fitnessstudios und spar dein Geld in dieser Saison - wir haben eine ganz einfache Lösung, damit du dich einfach fitter und geistig besser fühlst. Schlechtes Wetter und kürzere Tage machen es zwar weniger attraktiv, nach draußen zu gehen, aber warum nicht die isländische Kultur annehmen, sich mit Hilfe unserer Montane-Schutzkleidung warm einpacken und jeden Tag einen Spaziergang in der Natur machen?

Laut NHS ist es eine der einfachsten Möglichkeiten, überschüssige Kalorien zu verbrennen, wenn du dir das Gehen zur Gewohnheit machst und es in deinen Tagesablauf einbaust. Für zusätzliche Motivation ist eine gute Playlist oder ein inspirierender Podcast ein großartiger Begleiter, wenn gerade sonst keiner deiner Freunde Zeit hat.

Wir haben eine große Auswahl an Montane-Podcasts, in denen wir mit einer Vielzahl von Abenteurern über verschiedene Themen sprechen. Von Jordan Wylie vom #TeamMontane, der über soziale Medien und psychische Gesundheit spricht, über inspirierende Expeditionen wie Alice Morrisons Trek durch die Wüste in Marokko bis hin zu einzigartigen Einblicken in unsere epischen Langstreckenläufe.

 

New year Resolutions

Spende für einen guten Zweck 

Ein Projekt, eine Wohltätigkeitsorganisation oder eine Gemeinschaft zu unterstützen, für die du dich engagierst, ist nicht nur eine wirklich gute Sache, sondern es gibt auch immer mehr Hinweise darauf, dass es sich positiv auf unsere psychische Gesundheit auswirkt. Für die wissenschaftlichen Nerds da draußen: Wenn du etwas zurückgibst, wird dein mesolimbisches System aktiviert (auch bekannt als das Belohnungszentrum deines Gehirns), das Endorphine auslöst, die uns helfen, uns glücklich zu fühlen. Es gibt so viele Möglichkeiten, wie du dich im Jahr 2023 engagieren kannst - du musst nur noch die richtige Sache für dich finden!

 

Hey there, did you want to browse Germany’s website?